Unser Rezept

Original Waldviertler Mohnzelten Rezept

Nur mit Waldviertler Erdäpfel und Waldviertler Graumohn schmeckt es am besten!

Teig:

500 g glattes Mehl 
300 g gekochte Waldviertler Erdäpfel (gepresst)
200g Milch
250 g Butter 
2 Eidotter
2 EL Rahm 
Salz
Hefe

Fülle:

200 g geriebener Waldviertler Graumohn
200 g Zucker
100 g Butter
Milch
Powidl
(Rosinen)
Rum
Zimt

Angaben sind für 15 Stück zu je 110g

Zubereitung:

Aus den Zutaten für den Teig einen Kartoffelteig bereiten.  Für die Fülle die Butter erhitzen, Mohn und Zucker einrühren; die Füllmasse mit Honig, Rum, Zimt und Vanillezucker abschmecken. Aus dem Teig eine Rolle formen, gleich große Stücke abschneiden, diese mit der ausgekühlten Mohnmasse belegen und zu Knödeln formen. Diese Knödel dann zu Zelten flach drücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Backzeit ca. 15 Minuten bei 200 Grad backen.

Tipp

Löcher helfen damit der Dampf entweicht und für eine gleichmäßige Bräune beim Backen die Mohnzelten wenden.